Dressing up and pretending to be a firefighter in the Great Fire of London

Fire! Fire! Die heißeste Ausstellung des Jahres

Zurzeit experimentiere ich auf Instagram, Facebook, Twitter und Google+ mit kleinen Wochengeschichten. Von Montag bis Freitag poste ich jeweils ein Foto zu einem bestimmten Thema. Diese Woche habe ich meine Leser in die Ausstellung „Fire! Fire!“ im Museum of London mitgenommen. Da ich der Ausstellung mit fünf Fotos nicht gerecht werden kann, erzähle ich heute auf dem Blog weiter. Occasionally I get requests from international … Continue reading Fire! Fire! Die heißeste Ausstellung des Jahres

Lost Souls at Cross Bones Graveyard

Unterwegs in Southwark: Cross Bones Graveyard

Über die blaue Eisenbrücke rollt ein Zug in die London Bridge Station. Dahinter fällt der Blick auf die neuesten architektonischen Errungenschaften der City – den Walkie-Talkie und den Cheese-grater. Lärm erfüllt die abgasgeschwängerte Luft: Quietschende Zugbremsen, kreischende Trennschleifer, wummernde Presslufthämmer und jaulende Sirenen versuchen sich gegenseitig zu übertönen. Dem Ausdruck „Ruhe in Frieden“ kommt hier eine ganz neue Bedeutung zu. Zugegeben, Cross Bones Graveyard ist … Continue reading Unterwegs in Southwark: Cross Bones Graveyard

Bhupen Khakhar Exhibition

Bhupen Khakhar: Eine Kunstreise nach Indien

Ernst schaute mich der junge Mann durch seine dunklen, eckigen Brillengläser an. Obwohl er ein Gewehr in der Hand hält, wirkt er in seinem Unterhemd verletzlich. Im Hintergrund rollen Panzer durch das Dorf, Soldaten in grünen Uniformen liegen auf der Lauer. Hinter dem Dorf drei Männer in Zivilkleidung, einer richtet das Gewehr auf den anderen. Über den Bergen am Horizont fliegen Bomber und Raketen. Dieses … Continue reading Bhupen Khakhar: Eine Kunstreise nach Indien

Kleiner Entdecker liest auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Kleiner Entdecker auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Ich gebe zu, ich hatte einige Zweifel, ob meine spontane Idee, mit dem Kleinen Entdecker zur Buchmesse zu gehen, gut war. Aber nun war ich schon mal zufällig zur richtigen Zeit in Frankfurt und da wollte ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen. Schüler gelten zwar als Fachbesucher, aber die meisten Veranstaltungen für Kinder fanden trotzdem erst am Wochenende statt, als wir schon wieder weg … Continue reading Kleiner Entdecker auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Exploring the inside of Battle Abbey

Battle: Ein Besuch auf dem Schlachtfeld von 1066

Der Ort wirkt unscheinbar für seine historische Bedeutung. Häuser mit niedlichen Fensterfronten und vielen Schornsteinen, Tea Rooms, einige bekannte Modeketten und Läden, die zum Gucken und Stöbern einladen. Dabei klingt der Name der englischen Kleinstadt alles andere als beschaulich: Battle. Benannt ist sie nach der wohl wichtigsten Schlacht der englischen Geschichte – dem Battle of Hastings, der am 14. Oktober 1066, also heute vor 950 … Continue reading Battle: Ein Besuch auf dem Schlachtfeld von 1066

Leuchtturm

Virginia Woolf: To the Lighthouse

Lily Briscoe hat ein Problem. Sie will die Familie Ramsay in ihrem Sommerhaus portraitieren, aber die Bildkomposition will ihr einfach nicht gelingen. Ist es ihr eigenes Unvermögen? Stimmt es, was Mr. Tansley, ein weiterer Gast im Sommerhaus der Ramsays, sagt, dass Frauen weder schreiben noch malen können? In ihrem fünften Roman „To the Lighthouse“ aus dem Jahr 1927 seziert Virginia Woolf das Familienleben der Ramsays … Continue reading Virginia Woolf: To the Lighthouse

The Lodge: Virginia Woolf's writing room

Monk’s House: Zu Besuch bei Virginia Woolf

Sonne flutet das Anwesen in den South Downs. Hinter Obstbäumen, hohen Lupinenbüschen und überwucherten Mauern kommen sie hervor und lassen sich auf dem Gras und auf den warmen Steinen nieder. Das erwartungsvolle Murmeln ebbt ab. Eine Theateraufführung im Garten – darum geht es in Virginia Woolf’s letztem Roman „Between the Acts“. Und unser Besuch in Monk’s House – dem Landhaus, in dem die Schriftstellerin bis … Continue reading Monk’s House: Zu Besuch bei Virginia Woolf

Spa Valley Railway, Groombridge Station

Mit der Dampflok durch den High Weald

Manche Dinge lassen sich schwer in Worte fassen, zum Beispiel das Gefühl von Freiheit, das sich in mir ausbreitet, wenn ich den Rucksack aufsetze, vor die Tür trete und eine Reise beginne. Ich finde, meinem Rucksack haftet etwas Abenteuerliches an, was vielleicht daran liegt, dass er schon gemeinsam mit mir um die ganze Welt gereist ist. Die Eisenbahnreise, die der Kleine Entdecker und ich mittlerweile … Continue reading Mit der Dampflok durch den High Weald

IMG_3346

Unterwegs in Europa

Grenzwertig Es ist acht Uhr morgens. Wir sind froh, dass wir den Eurotunnel ohne Verzögerungen hinter uns gelassen haben, denn vor uns liegt ein langer Reisetag. Auf der französischen Autobahn schnurrt es. Der Berufsverkehr kommt erst langsam in die Gänge. Plötzlich, kurz vor der belgischen Grenze, rote Bremslichter auf allen Spuren. Barrikaden versperren die Weiterfahrt. Ein großes Umleitungsschild führt uns die einspurige Abfahrt runter. Alle … Continue reading Unterwegs in Europa