Grace O`Malley, irische Piratin

Hier in Greenwich gibt es hin und wieder ein Performance, in der Grace O’Malley über ihre Abenteuer berichtet. Angeblich konnte sie kein englisch und Elizabeth I. kein gälisch, so dass die beiden sich auf latein unterhielten. Vielen Dank für den interessanten Artikel, der so gut zu meiner Website passt, dass ich ihn mal rebloggen musste. Viele Grüße nach Irland, Peggy

kbvollmarblog

Seid Ihr schon in Westirland gewesen? Dort habt Ihr sicher viele Häuser gesehen, die Granuaile besessen hat. Zugegeben, Dina und ich bereisen gerade das östliche Irland auf den Spuren von James Joyce, Oscar Wilde und Samuel Beckett, aber darüber später, jetzt wird geguckt, gelatscht und fotografiert, denn immerhin haben wir ja Ferien. Dennoch als kleinen irischen “Starter” diesen Artikel. Wer ausführlichere Infos über Piratinnen wünscht, der findet einen längeren Beitrag zu Piratinnen auf meiner Webside (Freundesbrief 17).

Grace O`Malley (1530-1600 oder 1603): eine der einflussreichsten Piratinnen, die gut historisch dokumentiert ist. Operationsgebiet: Küste Westirlands. Sie war Queen of Umaill, chieftain des Ó Máille Clans und erfolgreiche Piratin. Sie ist unter ihrem Spitznamen Granuaile oder Gráinne Mhaol (was glatzköpfig bedeutet, da sie als junge Frau ihre Haare kurz trug) bekannt.

Diese irische Piratin kämpfte mit wackerem Kapern und Seeblockaden gegen und für die Engländer, versenkte einige Boote der versprengten spanischen Armada und agierte profitabel als…

View original post 333 more words

Advertisements

3 thoughts on “Grace O`Malley, irische Piratin

  1. Dinas Blog folge ich jetzt aufgrund deines Blogs, wo sie verlinkt ist. Schön, dass ihr beide zusammenjetzt Dublin unsicher macht 🙂 Viel viel Spaß dort, Missing Dubling a bit since my last visit in 2005. In West Irland war ich zuletzt 1979, shame on me.

    1. Well, Dublin is really great, so much to see and experience. Now I am back home in North-Norfolk. In den nächsten Tagen werde ich einige Artikel über Dublins Bibliotheken bringen. Sei gespannt.
      Take care and all the best
      Klausbernd
      herzlichen Dank nochmal liebe Peggy, für das Rebloggen des Artikels 🙂
      auch dir liebe Grüße
      Kb

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s