Lieber Achim, danke fuer diese einfuehlsame Biografie. Es ist vielleicht ein Jahr her, dass ich den Film “Sylvia” mit Gwyneth Paltrow und Daniel Craig gesehen habe. Mein eigenes Baby schlief oben in seinem Bettchen und ich erinnere mich, wie mir ein Kloss im Hals stecken blieb bei der Szene, als sie ihren Kindern etwas zu essen ins Zimmer stellte, die Tuer abklebte und den Gashahn aufdrehte. Ich erlaube mir mal einen Reblog, um meine englische Buecherecke etwas zu bereichern. Lieben Gruss, Peggy

A Readmill of my mind

Sie nahm sich am 11. Februar 1963 das Leben. Nachdem das “Schlimmste” ihr geschehen war und sich zum Schlimmeren wendete. Kein Geistlicher war anwesend in der Stunde ihres Todes. Nur der Wohnungsnachbar, der diese Stunde ignorant übersah. Der sie als Hausfrau und Mutter wahrnahm, nicht mehr als das, und der sich wunderte, warum sie kein Interesse zeigte an seinem eigenen Werk und Schaffen. Immerhin war er Professor für Kunstgeschichte.

“Bald, bald wird das Fleisch, das in die Grube fuhr zuhause sein auf mir.”
(Sylvia Plath aus: Lady Lazarus)

„Dann geschah das Schlimmste, dieser große, dunkle, wunderbare Kerl, der einzige, der groß genug war für mich, der sich auf die Frauen stürzte und nach dessen Namen ich mich erkundigt hatte, gleich als ich ins Zimmer trat, ohne daß mir jemand eine Antwort gegeben hätte, kam herüber und schaute mir tief in die Augen, und es war Ted Hughes. Ich fing […]…

View original post 1,320 more words

Advertisements

3 thoughts on “

  1. Liebe Peggy,

    vielen lieben Dank für das rebloggen. Das freut mich sehr. Ich habe den Film bislang noch nicht gesehen. Um ehrlich zu sein: Ich fürchte ihn auch ein wenig. Fiktion von Wirklichkeit fallen ja, vor allem die Art ihres Todes betreffend, total in eins. Mal sehen, vielleicht schaue ich ihn mir mal an. Pass auf dich auf, und vor allem auf euer Kind.

    Liebe Grüße

    Achim

  2. Thanks for reblogging this article – it`s great, isn`t it?
    Liebe Grüße von der sonnigen Küste Nord Norfolks
    Klausbernd und seine munteren Buchfeen Siri & Selma, die dir ein feines Wochende wünschen 🙂 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s