Mit dem Flugzeug nach London: Tipps für die Flugbuchung

„Zum Reisen gehört Geduld, Mut, Humor und dass man sich durch kleine widrige Zufälle nicht niederschlagen lasse.“ Adolph von Knigge

Weg

Jeder, der schon mal verreist ist, kennt diese Ärgernisse, die einem manchmal das Reiseerlebnis vermiesen. Dabei genügt manchmal schon ein kleiner Insidertipp, um eine Touristenfalle zu umgehen. Deshalb habe ich beschlossen, zukünftig hin und wieder praktische Reisetipps zu geben, die Euch die Reiseplanung erleichtern. Und ich beginne auch gleich am Anfang, nämlich mit der Anreise.

Everybody who has travelled has made annoying experiences that sometimes threaten to spoil the journey. Sometimes a little insider tip is enough to avoid certain tourist traps. That’s why I have decided to publish occasionally practical information that may help you to plan your journey. And I will start with the beginning – the arrival.

Das meistgenutzte Verkehrsmittel von Deutschland nach England ist noch immer das Flugzeug. Ein Flug von den meisten deutschen Städten nach London dauert zwischen ein und zwei Stunden. London hat zwei Flughäfen, City und Heathrow. Aber im Umland haben sich weitere vier Flughäfen etabliert, Gatwick, Stansted, Luton und Southend-on-Sea, die gern von Billigfluggesellschaften angeflogen werden.

The most frequently used means of transport between Germany and England is still the airplane. A flight from most German cities to London takes between one and two hours. London has two airports, Heathrow and City. Another four airports have established themselves as London airports in the hinterland of the metropolis, Gatwick, Stansted, Luton and Southend-on-Sea. They are the preferred airports for low-cost carriers.

Billigflieger

Worauf man bei Billigfliegern achten sollte / What to look out for when booking with low-cost carriers

Billigfluggesellschaften haben Flugreisen auch für Leute mit kleinen Geldbörsen erschwinglich gemacht. Diese Fluggesellschaften arbeiten extrem effizient und der Reisekomfort ist entsprechend geringer. Services, wie zum Beispiel die Festlegung eines Sitzplatzes, die Benutzung einer Kreditkarte oder gar das Einchecken eines Gepäckstücks kosten je nach Fluggesellschaft extra. Wenn ich zum Beispiel mit dem kleinen Entdecker fliege, nehme ich niemals Ryanair, weil dort jedes eincheckte Gepäckstück extra kostet und ich meinen Sohnemann leider nicht so gut erzogen habe, dass er immer nur still auf dem Stuhl sitzt. Irgendwie sind seine Hosen am Ende jeden Tages jenseits von Gut und Böse. Mit Handgepäck habe ich da keine Chance. Außerdem ist bei Ryanair die Zweiklassengesellschaft am stärksten ausgeprägt. Hier heißt es nicht mehr Frauen und Kinder zuerst. Entweder Du buchst Priority Boarding oder Du rennst mit allen anderen um die Wette, um einen gemeinsamen Platz mit Deinem Kind zu bekommen. Bei all den Zusatzgebühren kann ich mir dann auch schon fast ein Lufthansa-Ticket nach City Airport leisten. Ich muss Euch natürlich nicht sagen, dass die Gebühren erst während des Buchungsprozesses auftauchen. Also, immer Augen auf bei Billigfliegern.

Low-cost carriers have made air travel affordable for less affluent people. The low cost is achieved by very high efficiency and less travel comfort. If you look for extra service like booking a seat, using your credit card or even to just check in a bag, you may have to pay extra fees. When I am travelling with my son I would hardly use Ryanair, because there you have to pay for every bag you check in. Somehow I have failed to raise my son to always sit still on a chair, so his trousers are usually beyond hope at the end of a day or even before. No chance travelling with just hand luggage. Additionally, Ryanair is the carrier with the highest class difference. Gone are the times when women and children could go first. Now you either book priority boarding or you are racing with everybody else to get a seat together with your child. With so many extra fees I can nearly afford a Lufthansa Ticket to City Airport. And I probably don’t have to tell you that the fees will only come up during booking. So, keep an eye on the fees when booking with low-cost carriers.

Der zweite Grund für die günstigen Flugpreise ist, dass die Flieger meist auf abseitigen Flughäfen landen, die weniger Gebühren nehmen. In London sind all diese Flughäfen gut mit Bahn oder Bus zu erreichen. Aber je weiter ein Flughafen entfernt ist, desto teurer ist in der Regel der Transport. Wie Ihr von den einzelnen Flughäfen in Londons Innenstadt kommt und wie viel das kostet, erfahrt Ihr hier in den nächsten Wochen. Beim Preisvergleich solltet Ihr diese Kosten auf jeden Fall berücksichtigen.

The second reason for low flight cost is the use of hinterland airports, which charge lower fees. In London all airports are fairly well connected with the city. But the further away the airport the higher are usually the transport cost. Over the next few weeks I will give you more details about how to get to the city from each airport and what the cost are. But you should certainly include these cost when comparing flights.

Und noch eine Sache gilt es zu beachten. Die billigsten Flüge starten in der Regel vor dem Aufstehen oder landen nach dem Schlafengehen. Ok, nicht jeder geht um Mitternacht schlafen. Aber in der Weltstadt London kann man um diese Uhrzeit durchaus auf Probleme stoßen, denn die meisten öffentlichen Verkehrsmittel haben zwischen Mitternacht und fünf Uhr Nachtruhe. Um teure Taxifahrten zu vermeiden, solltet Ihr also vor der Flugbuchung überprüfen, wie Ihr zu Eurer Unterkunft kommt. Auch dazu gebe ich Euch in meinen nächsten Posts mehr Details.

There is one more thing to consider. The cheapest flights usually start before get-up time or land after bed-time. Ok, not everybody goes to sleep at midnight, but most of London’s public transport does. To avoid expensive taxi rides you should check beforehand how you get to your hotel. There will also be more tips about that in my next posts.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Habt Ihr noch weitere Tipps, wie man den günstigsten Flug findet? Dann würde ich mich über Eure Kommentare freuen.

What experiences have you made? Do you have more tips how to find the cheapest flights? I would love to read your comments.

Advertisements

19 thoughts on “Mit dem Flugzeug nach London: Tipps für die Flugbuchung

  1. Dear Peggy, these are very useful advice for travellers.I must say for us it is quite convenient to fly with Easyjet from Malpensa to Gatwick and then take the train.Sometimes our daughter has also organized us a cheap taxi! I wish you a weekend without snow. Martina

  2. Hat jemand Erfahrungen mit flybe? Die fliegen auch von Frankfurt aus, mich würden aber vor allem die innerbritischen Flüge interessieren. Bis jetzt bin ich innerbritisch immer mit dem Zug gereist.

    1. Na dann nehme ich innerbritische Flüge mal in meine Reisetipp-Liste auf. Ich fahre allerdings auch meistens mit dem Zug. Fliegen lohnt sich nur für sehr lange Strecken, zum Beispiel nach Schottland oder vielleicht auch noch Cornwall.

  3. Hatte ich schon berichtet, dass die Flieger (Easyjet) von Southend nach Berlin zu ganz großartigen Zeiten fliegen? Mittags, viiieeel besser als Ryanair von Stansted. Und man kommt von Colchester auch viel besser hin, Zug statt Bus. Dazu kommt die von dir schon erwähnte größere Bequemlichkeit mit Easyjet (die übrigens auch nicht teurer sind als Ryanair). Also ich bin ganz begeistert von der neuen Alternative!

  4. Danke, Peggy, ich hatte mit Luton geliebäugelt, um vor dem Londonaufenthalt vielleicht zur Küste zu fahren und zu schauen, wie es dort aussieht….
    Aber im Moment stagnieren die Vorbereitungen … leider, ich bin innerhalb der Semesterferien relativ frei aber eben nur in den Semesterferien. Da muss ich mir genau einen Termin überlegen….
    Liebe Grüße von Susanne

    1. Liebe Susanne. Du möchtest bestimmt nach Norfolk,oder? Ich werde mal schauen, wie die Zugverbindungen nach Norden sind. Gefühlsmäßig würde ich sagen, ist Stansted die bessere Alternative, aber ich schaue nochmal nach. Hast Du schonmal bei Airberlin geschaut? Liebe Grüße, Peggy

      1. Liebe Peggy, im Frühjahr / Sommer möchte ich nach London und im Herbst zu unserem Bloggertreffen nach Norfolk. Aber erst will ich die Stadt besichtigen… 🙂 Danke für die Info, LG Susanne .
        PS am billigsten ist easyjet … da kostet es mit Handgepäck knapp 50 Euro

    1. Dankeschön!! 🙂 Ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop gekauft und bin dabei, Bilder zu sortieren und zu übertragen. Dabei bin auf die Fotos von unserer Wanderung auf dem Great Glen Way gestoßen. Das ist eines davon. Ich fand es auch total schön. Lieben Gruß, Peggy

  5. Ich fliege immer von Hannover nach Stansted. Mit Germanwings kriege ich oft schon Flüge für 49,99€ und da ist das Gepäck schon dabei (und ein Getränk und Snack an Bord, yay!). Da geht das dann mit dem Stansted Express auch. Gut, der ist fast eine Stunde unterwegs, aber da bin ich meist so vorfreudenhibbelig, dass mir das dann auch nichts mehr ausmacht. 😉

  6. Danke liebe Peggy,

    ich wohne gottseidank in der Nähe des Basel/Mulhouse Airport. Von Freiburg mit dem Flughafentransferbus 40 Minuten Anfahrt und dann von dort mit Easyjet nach Gatwick.
    Easy 🙂

    Liebe Grüße

    Achim

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s