Spa Valley Railway, Groombridge Station

Mit der Dampflok durch den High Weald

Manche Dinge lassen sich schwer in Worte fassen, zum Beispiel das Gefühl von Freiheit, das sich in mir ausbreitet, wenn ich den Rucksack aufsetze, vor die Tür trete und eine Reise beginne. Ich finde, meinem Rucksack haftet etwas Abenteuerliches an, was vielleicht daran liegt, dass er schon gemeinsam mit mir um die ganze Welt gereist ist. Die Eisenbahnreise, die der Kleine Entdecker und ich mittlerweile … Continue reading Mit der Dampflok durch den High Weald

The Church ruins near the cliff

Mit dem Rad von der Insel der Toten bis zu den Reculver Towers

Am Strand von Minnis Bay tobt das Leben. Väter mit krebsroten Rücken bauen Sandburgen, die anschließend vom pausbäckigen Nachwuchs niedergetrampelt werden, während Mütter in Kühlboxen kramen oder hinter pinken Strandmuscheln den neuesten Sophie Kinsella Roman lesen. Die bunten Beach Huts, die ein Markenzeichen der englischen Seaside sind, stehen sperrangelweit offen. Davor sitzen Jugendliche neben einem Kasten Bier und etwas weiter drüben ächzen ältere Herrschaften in … Continue reading Mit dem Rad von der Insel der Toten bis zu den Reculver Towers

Margate

Früher…

An der Uferpromenade, zwischen heruntergekommenen Spielhöllen, staubigen Pound-shops und lange verlassenen Läden, deren zerlumpte Markisenreste in der Meeresbrise flattern, erblicken wir plötzlich diese Kunstwerke. Sie erzählen Geschichten über die letzten fröhlichen Jahre in Margate, bevor der zunehmende Auslandstourismus dem historischen Badeort den Todesstoß versetzte. Geschaffen wurde die Geschichten-Wand von der Künstlerin Sophie Herxheimer auf Basis von Gesprächen mit Einheimischen im Jahr 2011. Margate war im … Continue reading Früher…

Shell Grotto in Margate, Kent

Der Grottengeist

Natürlich ist das kein Gespenst, sondern der Kleine Entdecker, der durch diese geheimnisvolle Grotte geistert. Was so geheimnisvoll an dieser Grotte ist? Niemand weiß, wer sie zu welchem Zweck erschaffen hat. Selbst um ihre Entdeckung ranken sich verschiedene Mythen. Ihre Wände sind mit Muschelschalen verziert, und in die Bilder oder Zeichen kann man je nach Glaubensrichtung unterschiedliche Bedeutungen hineininterpretieren. Die Shell Grotto ist seit 1838 … Continue reading Der Grottengeist

Weißgetünchte Cottages und bunte Blumentöpfe - die Gassen von Sandwich

Sandwich – die Stadt, die dem belegten Brot ihren Namen gab

Obwohl Sandwich heute gut drei Kilometer von der Küste entfernt liegt, riecht die Luft nach Meer als ich mit dem Kleinen Entdecker aus dem Zug steige. Der Bahnhof liegt etwas außerhalb des historischen Stadtzentrums, wo wir für die Nacht eine traditionelle Unterkunft im Kings Arms Hotel (wo sich auch ein Besuch zum Lunch oder Dinner lohnt) gebucht haben. So schnallen wir unsere Rucksäcke auf und … Continue reading Sandwich – die Stadt, die dem belegten Brot ihren Namen gab

Bleak House thront über Viking Bay in Broadstairs

Dickens‘ Broadstairs: Bleak House und große Erwartungen

Charles Dickens, genau wie andere wohlbetuchte Londoner seiner Zeit, wusste einen Sommerurlaub am Meer zu schätzen. Kein Wunder: Verwandelte sich die Stadt doch mit zunehmender Hitze in eine stinkende Kloake. Wer also etwas auf sich hielt und es sich leisten konnte, mietete in der warmen Jahreszeit ein Haus in einer der schicken Küstenstädte. Charles Dickens war 25 Jahre alt und bereits ein gefeierter Autor als … Continue reading Dickens‘ Broadstairs: Bleak House und große Erwartungen

Botany Bay – Spaziergang an Englands Ostküste

I have loved England, dearly and deeply, Since that first morning, shining and pure, The white cliffs of Dover I saw rising steeply Out of the sea that once made her secure. I had no thought then of husband or lover, I was a traveller, the guest of a week; Yet when they pointed ‘the white cliffs of Dover’, Startled I found there were tears … Continue reading Botany Bay – Spaziergang an Englands Ostküste

Mit dem Zug durch England

From A Railway Carriage Faster than fairies, faster than witches, Bridges and houses, hedges and ditches; And charging along like troops in a battle All through the meadows the horses and cattle: All of the sights of the hill and the plain Fly as thick as driving rain; And ever again, in the wink of an eye, Painted stations whistle by. Here is a child … Continue reading Mit dem Zug durch England

Es geht wieder auf Entdeckungsreise

Nach einem sehr fleißigen ersten Halbjahr habe ich mir nun ein bisschen Urlaub verdient. Am Montag setzen der Kleine Entdecker und ich uns unsere Rucksäcke auf und erkunden mit der Eisenbahn zwei Wochen lang Kent und Sussex. Der Kleine Entdecker freut sich schon sehr auf Sandwich. Er ist sich noch nicht sicher, ob er dort ein Ham Sandwich oder ein Cheese Sandwich essen wird. Und … Continue reading Es geht wieder auf Entdeckungsreise